Irritierendes literarisches Meisterwerk

In „Pornographie“ umkreist Witold Gombrowicz in meisterlicher Manier die Lust an der Manipulation von Menschen und am Überschreiten moralischer Grenzen
Rezension von Karsten Herrmann zu
Witold Gombrowicz: Pornographie. Roman
Kampa Verlag, Zürich 2022

Zur Quelle wechseln
… oder hier im Frame lesen:

Einbinden fremder Inhalte im Web ist keine Urheberrechtsverletzung! (Der EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13 )